Pilze, die unbekannten Wesen

Pilze, die unbekannten Wesen

Pilze spielen in der belebten Natur eine entscheidende Rolle und sind essentieller Bestandteil des natürlichen Stoffkreislaufs. Auch die Kulturgeschichte des Menschen und seine heutige Lebensweise lassen sich nicht ohne Pilze verstehen. Interaktionen zwischen Pflanzen, Tieren und Pilzen sind äußerst vielfältig. Von holzabbauenden Pilzen über Tier-, Pflanzen- und Pilzkrankheiten reicht das ökologische Spektrum bis zur ausgefeilten Zusammenarbeit von Pilzen mit Algen oder Ameisen. Ihre Artenzahl geht vermutlich in die Millionen und die Menschheit hat bisher nur einen Bruchteil wissenschaftlich erfasst. Selbst im gut erforschten Mitteleuropa weiß man noch wenig über die hier lebenden Pilze.

Quelle: Museum Wiesbaden, Sonderausstellung: „Pilze. Nahrung, Gift und Mythen“. Foto: Bernd Fickert, Museum Wiesbaden

Zugangöffentlich

Geodaten49.99113 | 8.271

Netz(e)Pilze

http://www.museum-wiesbaden.de/pilze